So erreichen Sie uns

Unsere Adresse:

NaturFreundehaus Epprechtstein

Epprechtstein 5

95158 Kirchenlamitz

 

Das Naturfreundehaus Epprechtstein liegt wunderschön abgeschieden und ist doch von überall schnell und einfach zu erreichen. Ob zu Fuß, auf Skiern, mit dem Rad, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto.

Für den Radverkehr ist das Haus über den nahegelegenen Sechsämterradweg gut erschlossen. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 500m entfernt und verbindet das Naturfreundehaus mit dem Schienennetz. Über die A9 und die A93 gelangen Gäste auch schnell mit dem Auto zum Ziel. Parkplätze sind direkt vor Ort.

 

Anreise mit dem Fahrrad

1999 wurde der Sechsämter-Radweg Kirchenlamitz <----> Weißenstadt auf der alten Bahntrasse fertiggestellt.
Nicht nur dem Liebhaber schöner Landschaften bietet dieser Weg an vielen Stellen eine phantastische Aussicht auf das Fichtelgebirge, auch geologisch Interessierte kommen im Verlauf des gern genutzten Weges auf ihre Kosten. So bekommen sie an einigen Aufschlüssen die Möglichkeit, einen Einblick in die geologische Entstehungsgeschichte des Fichtelgebirges zu nehmen.

Auf dem Radweg, von Weißenstadt kommend, überquert man bei der Gaststätte "Waldschmiede" die Hauptstraße und fährt noch ca. 400 m weiter bis man zu einem größeren "Schotter-Wald-Weg" kommt. Dort biegt man nach rechts ab und stößt nach ca. 100 m auf eine Teerstraße beim Anwesen "Epprechtstein 1". Dort fährt man nach rechts, und folgt der Beschilderung. Nach ca. 300 m ist man am Ziel.

Auf dem Radweg, von Kirchenlamitz kommend, passiert man den Ortsteil Fuchsmühle und das anschließende Waldbad und biegt ebenfalls in den "Schotter-Wald-Weg", jetzt nach links, ein. Weitere Beschreibung siehe oben.

Kommt man direkt aus Kirchenlamitz, dann gelangt man auch durch den Ortsteil Fuchsmühle zum Naturfreundehaus. Dazu fährt man in der Stadtmitte am Stadtteich vorbei in Richtung Weißenstadt. Am Ortsausgang biegt man beim Supermarkt der REWE-Kette nach rechts in Richtung Münchberg ab. Nach ca. 150m biegt man nach links in den Ortsteil Fuchsmühle ein und fährt immer geradeaus aus Kirchenlamitz heraus. Man kommt an einer alten Mühle vorbei (jetzt ein Bauernhof) und gelangt zum Anwesen "Epprechtstein 1" (s. oben). Jetzt muß man nur auf der geteerten Straße weiterfahren und erreicht das Naturfreundehaus nach ca. 300m.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Es besteht ebenso eine recht gute Verbindung mit dem ÖPNV zum Naturfreundehaus. Wenn man (natürlich umweltfreundlich) mit dem Zug nach Kirchenlamitz Ost gekommen ist, steigt man einfach in den Bus nach Kirchenlamitz ein und wird fast bis vor das Haus gefahren.

Genauer gesagt, steigt man an der Haltestelle "Vorderes Buchhaus" (bei der Gaststätte Waldschmiede) aus und läuft ca. 150 m wieder zurück in Richtung Kirchenlamitz. Dort biegt man nach links in eine etwas kleinere Teerstraße ein und folgt der Beschilderung. (Fußstrecke ca. 400 m)
Natürlich kann man auch den Radweg nutzen (s. 'Mit dem Fahrrad').

Die aktuellen ÖPNV-Zeiten gibt es bei Bayern-Info.
Für die Haltestelleneingabe benötigen Sie folgende Daten:

* Bahnlinie der Vogtlandbahn Weiden ---->Hof und zurück
* Haltepunkt: Kirchenlamitz Ost
* Buslinie 24 Kirchenlamitz Bahnhof ----> Weißenstadt (Mo - Fr) und zurück
* Ort/Haltestelle ab: Kirchenlamitz (Ost)/Bahnhof
* Ort/Haltestelle an: Kirchenlamitz/Buchhaus

 

Anreise mit dem Auto

Von der A9 Berlin/Nürnberg kommend nimmt man die Abfahrt Gefrees und fährt in Richtung Selb/Weißenstadt.

Nach Weißenstadt fährt man über die Staatsstraße in Richtung Kirchenlamitz.
Nach der Gaststätte 'Waldschmiede' biegt man links ab und folgt der Beschilderung.

Von der A93 Regensburg/Hof kommend benutzt man die Abfahrt Thiersheim und fährt durch den Windpark hindurch in Richtung Marktleuthen.

Nach Marktleuthen fährt man über die Staatsstraße in Richtung Kirchenlamitz. Am Ortsende von Kirchenlamitz fährt man in Richtung Weißenstadt und biegt vor der Gaststätte 'Waldschmiede' scharf rechts ab und folgt ab hier der Beschilderung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NaturFreunde Deutschlands, OG Kirchenlamitz e.V.